Forschungspreis für Saarbrücker Informatiker

Posted by on 12. September 2019 in Aktuell aus dem Saarland | Keine Kommentare

Der Informatiker Karl Bringmann vom Saarbrücker Max-Planck-Institut für Informatik hat den mit 1,5 Millionen Euro dotierten europäischen Forschungspreis ERC Grant erhalten. Der promovierte Informatiker, der seit dem Jahr 2017 am Saarbrücker Institut arbeitet, untersucht die Frage, wie schnell ein Computerprogramm bei schwierigen Problemen die beste aller möglichen Lösungen finden kann. Quelle:...

Mehr

28. EDV-Gerichtstag

Posted by on 3. September 2019 in Aktuell aus dem Saarland | Keine Kommentare

Vom 18. bis 20. September findet im Audimax-Gebäude B4 1 der Universität des Saarlandes der diesjährige 28. EDV-Gerichtstag statt. Die rund 900 Expertinnen und Experten aus Justiz, Anwaltschaft, Verwaltung, Politik und Wissenschaft befassen sich dabei mit Rechtsfragen von Künstlicher Intelligenz. Das Motto lautet dabei „Digitalisierung und Recht – Herausforderungen und Visionen“. Zum Auftakt des Fach-Kongresses widmet sich eine von Professor Christoph Sorge organisierte Veranstaltung mit dem Thema „IT-Sicherheit in der Justiz – Neue Gefahren für die Gerichte?“ am Mittwoch, 18. September, ab 14 Uhr (Gebäude B4 1). Quelle:...

Mehr

Saarländische Delegation auf der Gamescon

Posted by on 28. August 2019 in Aktuell aus dem Saarland | Keine Kommentare

Eine saarländsiche Delegation von 30 Leuten besuchte die Kölner Spielemesse Gamescon. Die Landesmedienanstalt hatte dabei unter Leitung von Noch-Direktor Uwe Conradt saarländische Spieleentwickler wie Felix Klein und Julian Colbus mit im Gepäck. Angereist waren aber auch Mitarbeiter des DFKI Saarbrücken, der HBK, der Staatskanzlei und mit Stefan Thielen von der CDU auch ein Landtagsabgeordneter. Ziel war es Kontakte in die Spieleindustrie und Politik zu knüpfen, um kluge Köpfe und Fördergelder möglichst bald auch ins Saarland zu locken. Aktuell fördert die saarländische Landesregierung die Videospielentwicklung im Saarland mit 100.000 Euro. Der saarländische Ableger des Videospielbranchenverbandes Game hat die Landesregierung kürzlich aufgefordert, die Fördersumme zu verstetigen und auszubauen. Quelle:...

Mehr

Saarländisches Capture the Flag Team bei Turnier in Las Vegas

Posted by on 20. August 2019 in Aktuell aus dem Saarland | Keine Kommentare

Das saarländische Capture the Flag (CTF) Team „SaarSec“, bestehend aus Cybersecurity-Studierenden der Universität des Saarlandes, nahm am vergangen Wochenende an einem CTF-Turnier auf der weltgrößten IT-Sicherheitskonferenz DEF CON in Las Vegas teil. Bei CTF-Wettbewerben geht es darum, Sicherheitslücken in fremden Systemen zu finden und sein eigenes System gegen fremde Angreifer zu schützen. Das saarländische Team hatte sich durch hervorragende Leistungen bei anderen Turnieren wie der ruCTFe im russischen Jekatarinburg für das Turnier in Las Vegas qualifiziert. Im Turnier selbst erreichte das Team mit 235 Punkten den 13. Platz. Quellen: https://www.uni-saarland.de/nc/universitaet/aktuell/artikel/nr/21102.html...

Mehr

Neuer Masterstudiengang „Informationstechnologie und Recht“ an der Universität des Saarlandes

Posted by on 13. August 2019 in Aktuell aus dem Saarland | Keine Kommentare

Ab dem Wintersemester 2019 gibt es den neuen Masterstudiengang „Informationstechnologie und Recht“ an der Universität des Saarlandes, der mit dem Titel „Master of Laws, LL.M.“ abschließt. Er ist als Vollstudium angelegt, kann aber auch in Teilzeit studiert und zeitlich gestreckt werden. Dabei richtet er sich an Absolventen aller Fachrichtungen, vor allem aber an Juristen und Informatiker. Der einjährige Studiengang beinhaltet unter anderem Rechtsfragen zu künstlicher Intelligenz, Digitalisierung, Automatisierung und vernetzter Industrie. Im Alltag hält künstliche Intelligenz mehr und mehr Einzug, in der Fabrik der Zukunft arbeiten autonome Maschinen weltweit vernetzt, Algorithmen bewerten Verbraucher und ihr Verhalten. Die Teilnehmer dieses Studiengangs sollen die rechtlichen Rahmenbedingungen zu diesen Technologien begreifen, schaffen und umsetzen lernen. Mindest-Zulassungsvoraussetzung für das Studium ist ein abgeschlossenes vierjähriges Bachelor-Studium (240 Creditpoints). Bei einem einjährigen Vollzeitstudium beträgt die Studiengebühr im Studienjahr 2019/20 2.950€, ab dem Wintersemester 2020/21 3.750€. Bei einem Teilzeitstudium werden ab dem dritten Semester 600€ pro Semester erhoben. Quelle:...

Mehr

Mitmach-Ausstellung „MS Wissenschaft“ zurzeit in Saarbrücken

Posted by on 31. Juli 2019 in Aktuell aus dem Saarland | Keine Kommentare

In der Nähe der Congresshalle in Saarbrücken findet vom 31. Juli bis 4. August die Mitmach-Ausstellung „MS Wissenschaft“ statt. Die Ausstellung befasst sich mit dem Thema Künstliche Intelligenz. Sie zeigt Möglichkeiten von Künstlicher Intelligenz und wo diese bereits aktuell in unserem Alltag eingesetzt wird. Am Auftaktabend zeigt das „Kino im Filmhaus“ um 18:30 Uhr den 90-minütigen Dokumentarfilm „Pre-Crime“ mit anschließender wissenschaftlicher Expertise von Andreas Sesing vom Institut für Rechtsinformatik an der Universität des Saarlandes. Während der gesamten Dauer der Ausstellung wird ein Exponat des Saarland Informatics Campus der Universität des Saarlandes ausgestellt. Es zeigt aktuelle Massenangriffe in Echtzeit auf einer Weltkarte. Damit sollen Antworten auf Fragen visualisiert werden, wie: „Woher und von wem stammen diese Angriffe? Wie kann man verfügbare Informationen verwenden, um diese abzuwehren oder ihre Schlagkraft zu minimieren?“, um Künstliche Intelligenz gegen solche Angriffe zum Einsatz bringen zu können. Informationen zur Filmvorstellung „Pre-Crime“: https://www.filmhaus-sb.de/event/77877 Quelle:...

Mehr