m Rahmen des Internet Governance Forum (IGF) hat der französische
Präsident Emmanuel Macron für eine Regulierung des Internet plädiert.
Jedoch verfolge er mit seiner Strategie keinesfalls die Eindämmung eines
freien Internets; im Gegenteil sei er der Ansicht, dass das Internet nur
durch eine strengere Regulierung frei und sicher bleiben könne.
Dabei fordert er eine Art europäischen Mittelweg, eine Regulierung, die
zwischen den Methoden der USA bzw. China liege: Also weder die völlige
Freiheit des Netzes noch der Versuch, dieses vollumfänglich zu
kontrollieren und zu zensieren.

Quelle:
https://www.heise.de/newsticker/meldung/Emmanuel-Macron-Internet-muss-reguliert-werden-um-frei-zu-bleiben-4219515.html