Die europäische Datenschutz-NGO „None of Your Bsiness“ (noyb)
veröffentlicht zum Jahrestag der DSGVO einen offenen Brief an die
europäischen Datenschutzbehörden. Beklagt wird die lasche Durchsetzung
der irischen Datenschutzbehörde bei Datenschutzbeschwerden gegen
Facebook. Zusätzlich sei nach mehreren Beschwerden von noyb bei der
irischen Behörde gegen Facebook zu wenig unternommen worden. Max
Schrems, Vorsitzender von noyb erhebt schwere Vorwürfe. Es soll „geheime
Absprachen“ in Irland mit Facebook noch vor Wirksamwerden der DSGVO
gegeben haben. Konkret beklagt Schrems den „Datennutzungsvertrag“, auf
welchen sich Facebook zur Verarbeitung persönlicher Daten zu
Werbezwecken beruft.

Quellen:
https://netzpolitik.org/2020/kritik-an-geheimen-absprachen-facebooks-mit-aufsicht
https://noyb.eu/de/node/163

Oftener Brief:
https://noyb.eu/sites/default/files/2020-05/Open%20Letter_noyb_GDPR.pdf