Vortrag über Filmaufnahmen im Gerichtssaal

Posted by on 4. Juli 2017 in Aktuell aus dem Saarland | Keine Kommentare

Vortrag von ARD-Rechtsexperte Frank Bräutigam über Filmaufnahmen im Gerichtssaal am 14. Juli, um 15.30 Uhr in der Aula im Rahmen der Absolventen- und Promotionsfeier der Saarbrücker Juristen Der Jurist, Fernsehjournalist und Gerichtsberichterstatter Dr. Frank Bräutigam spricht am Freitag, dem 14. Juli, um 15.30 Uhr in der Aula auf dem Campus Saarbrücken (Gebäude A3 3) über Neuerungen in Sachen „Fernsehaufnahmen im Gerichtssaal“. Der Staatssekretär im Justizministerium Roland Theis und der Dekan der Rechtswissenschaftlichen Fakultät, Roland Michael Beckmann, laden die Medien und alle Interessierten herzlich ein zu dem Vortrag im Rahmen der diesjährigen Absolventen- und Promotionsfeier der Saarbrücker Juristen. Quelle:...

Mehr

US-Generalkonsul besucht die Saar-Uni

Posted by on 26. Juni 2017 in Aktuell aus dem Saarland | Keine Kommentare

10.30 Uhr: Diskussion zur amerikanischen Außenpolitik und den transatlantischen Beziehungen US-Generalkonsul James W. Herman ist am Montag, 26. Juni, an der Universität des Saarlandes zu Gast. Von 10.30 bis 12.00 Uhr findet im Musiksaal (Geb. C5 1) ein so genanntes Town Hall Meeting statt. Dabei spricht James Herman zum Thema „The U.S. Foreign Policy Agenda and the Outlook for Transatlantic Relation“ und steht dem Publikum für Fragen zur Verfügung. Alle Mitglieder der Universität, insbesondere Studentinnen und Studenten, sowie die interessierte Öffentlichkeit sind herzlich eingeladen, mit dem US-Generalkonsul zu diskutieren. Nach dem Mittagessen wird James Herman dem CISPA einen Besuch abstatten und mit Wissenschaftlern des IT-Clusters diskutieren. Hier finden Sie weitere Informationen zu US-Generalkonsul James W....

Mehr

Urheberrechts-Wissensgesellschafts-Gesetz: Segen oder Fluch?

Posted by on 26. Juni 2017 in Aktuell aus dem Saarland | Keine Kommentare

Vortrag am Dienstag, dem 4. Juli (18.15 Uhr) „Auf dem Weg zu einem Urheberrechts-Wissensgesellschafts-Gesetz: Freiheit für die Wissenschaften oder Tod der Wissenschaftsverlage?“ so lautet der Titel des Vortrags von Professor Thomas Dreier, M.C.J., vom Karlsruher Institut für Technologie (KIT) am Dienstag, dem 4. Juli (18.15 Uhr, Rechtswissenschaftliche Fakultät, Campus Saarbrücken, B4 1, Hörsaal 0.07). Alle Interessierten sind herzlich eingeladen zu dieser Veranstaltung im Rahmen des Informations- und Medienrechtlichen Kolloquiums Saarbrücken (IMK). Quelle & Weitere...

Mehr

Vortragsreihe informiert über Datenschutz in der Praxis

Posted by on 6. Juni 2017 in Aktuell aus dem Saarland | Keine Kommentare

Der Datenschutz stellt die Praxis vor große Herausforderungen. Die Datenschutz-Grundverordnung und das neue Bundesdatenschutzgesetz bringen viele Änderungen mit sich. Es ist wichtig, hier am Ball zu bleiben, um hohe Bußgelder zu vermeiden. Welche Daten dürfen gesammelt und ausgewertet werden? Welche müssen dokumentiert oder gar gelöscht werden? Das sind nur einige der vielen Fragen, die sich stellen. In der öffentlichen Vortragsreihe „Datenschutzrecht in der Praxis“ will das Institut für Rechtsinformatik für dieses Thema sensibilisieren und Antworten geben. Die Vorträge halten Experten aus der Praxis wie die saarländische Landes-Datenschutzbeauftragte Monika Grethel oder der Konzern-Datenschutzbeauftragte der Deutschen Telekom AG Dr. Claus-Dieter Ulmer. Am Mittwoch, dem 7. Juni, spricht um 18.15 Uhr der Präsident des Bayerischen Landesamtes für Datenschutzaufsicht Thomas Kranig auf dem Saarbrücker Campus (Gebäude B 4 1, Hörsaal 0.05) über „Lauter hohe Bußgelder – Die Datenschutzaufsicht nach der Datenschutz-Grundverordnung“. Zu dem öffentlichen Vortrag lädt das Institut für Rechtsinformatik der Saar-Uni alle Interessierten herzlich ein....

Mehr

Was die digitale Gesellschaft vom Saarland lernen kann

Posted by on 15. Mai 2017 in Aktuell aus dem Saarland | Keine Kommentare

Der Chef der Staatskanzlei und Bevollmächtigter des Saarlandes beim Bund in Berlin, Jürgen Lennartz, und LMS-Direktor und Geschäftsführer der Saarland Medien, Uwe Conradt, haben in der vergangenen Woche das Saarland bei der Internet- und Digital-Konferenz re:publica vorgestellt. „Love Out Loud!“ war das Thema der diesjährigen re:publica vom 8.-10. Mai 2017 in Berlin, eine der weltweit wichtigsten Konferenzen zur digitalen Gesellschaft. Das Saarland ist zum zweiten Mal am Start und nutzt die Konferenz, um bei einem Saarland-Empfang mit den Fachbesucherinnen und -besuchern und den Vertretern des politischen Berlins ins Gespräch zu kommen. Der Empfang steht unter dem Motto „Lernen und Handeln in der Digitalen Welt“, präsentiert wird unter anderem auch das innovative Digitalprojekt „Das Erbe on Tour“. Dieses verbindet das Bergbauerbe mit der Vermittlung von Digital- und Medienkompetenz. Jürgen Lennartz: „Mit dem Hauptsitz des Deutschen Forschungszentrums für Künstliche Intelligenz (DFKI), zwei Max-Planck-Instituten im Bereich der IT und dem CISPA, das zukünftig zum Helmholtz-Zentrum für Sicherheit in der Informationstechnologie wird, ist das Saarland ein Top-Forschungsstandort der IT-Welt. Die re:publica bietet für uns eine ideale Plattform, um auch die gesellschaftlichen Auswirkungen der Digitalisierung in den Blick zu nehmen und unseren Beitrag als Saarland zu leisten, denn wir verbinden Forschung mit der Vermittlung von Nutzerkompetenz.“ Die Digital- und Medienkompetenz der Nutzer stehen auch für Uwe Conradt im Zentrum der Arbeit der Landesmedienanstalt: „Mit Projekten wie „Das Erbe on Tour“, „Onlinerland Saar“ und den virtuellen Mehrgenerationenhäusern machen wir die Saarländerinnen und Saarländer fit in Sachen Medienkompetenz. Mit dem Zentrum für digitale Kompetenz, dem LMS-Betaraum, haben wir ein neues Kapitel in der Vermittlung der Digitalkompetenz aufgeschlagen. Von 3-D-Druck über virtuelle Welten bis hin zu dem Bereich der künstlichen Intelligenz kann man hier die verschiedenen Facetten der digitalen Welt in der Breite kennenlernen und Digitalkompetenz erwerben.“ „Von der Digitalisierung sind alle betroffen. Wir setzen uns dafür ein, dass auch alle die Möglichkeit haben daran teilzunehmen“, so Jürgen Lennartz und Uwe Conradt abschließend. Quelle:...

Mehr