Aufgabe der Nutzung von Tiktok

Posted by on 10. August 2020 in Aktuell aus dem Saarland | Keine Kommentare

Infolge von Sicherheits- und Datenschutzbedenken hat das Bundesgesundheitsministerium bereits verlauten lassen zu prüfen, ob die Nutzung von Tiktok fortgeführt werden soll. Nun hat sich auch die saarländische Landesregierung diesbezüglich geäußert, wonach sehr genau beobachtet werden solle, wie das Unternehmen mit der Kritik an mangelnder Sicherheit und Datenschutz umgehe. Mit 3000 Followern ist der saarländische Ministerpräsident Tobias Hans der einzige Landeschef, der einen Tiktok Account betreibt. Um datenschutzgerechte Verarbeitungen sicherzustellen plant das Unternehmen den Bau eines Rechenzentrums in Europa. Bisher erfolgt die Datenverarbeitung, insbesondere die Speicherung, in den USA und Singapur, während die irische Tochterfirma Verantwortliche ist. Quelle:...

Mehr

CISPA Innovation Campus soll nach St. Ingbert kommen

Posted by on 3. August 2020 in Aktuell aus dem Saarland | Keine Kommentare

Der CISPA Innovation Campus soll nach St. Ingbert kommen. Der Gewerbestandort „Alte Schmelz“ hat sich dabei in einem Auswahlprozess gegen 30 andere Bewerber durchgesetzt. Hiervon soll der gesamte Wirtschaftsstandort Saarland profitieren. So sollen etwa jungen Unternehmern und Start-ups ein attraktives Umfeld geboten werden und neue Arbeitsplätze entstehen. Der Standort „Alte Schmelz“ weißt die geforderte Größe von mindestens 5 Hektar auf und ist nicht weiter als 15 Kilometer vom namensgebenden CISPA Helmholtz-Zentrum für Cybersicherheit an der Uni entfernt. Für die Herrichtung und Erschließung der „Alten Schmelz“ hat das Land 20 Millionen Euro eingeplant. Quelle:...

Mehr

Freelancer-Kompass 2020: Saarland Spitzenreiter in IT-Branche

Posted by on 28. Juli 2020 in Aktuell aus dem Saarland | Keine Kommentare

Die Projektplattform freelancermap.de hat den Freelancer-Kompass 2020 für die IT-Branche veröffentlicht. Dieser zeigt auf, wie sich die Situation von IT-Freelancern während COVID-19 verändert hat. Durch die Auswirkungen der globalen COVID-19 Pandemie stehen auch viele Freelancer in der IT-Branche als Selbstständige vor Herausforderungen. Der Überblick über die Bundesländer zeigt dabei, dass Freelancer aus dem Saarland zurzeit im deutschlandweiten Vergleich am besten verdienen. Quelle:...

Mehr

Informatiker der UdS untersuchen Programmverständnis

Posted by on 23. Juli 2020 in Aktuell aus dem Saarland | Keine Kommentare

Professor Dr. Sven Apel untersucht gemeinsam mit seinem Team von Informatikern und Neurowissenschaftlern an der Universität des Saarlandes, welche Hirnareale beim Umgang mit dem Code von Programmen aktiviert werden. Dabei wird mittels eines bildgebenden Verfahrens aus dem Bereich der Neurowissenschaften, welche Hinregionen beim Programmieren aktiv sind. Die Ergebnisse legen dabei nahe, dass vor allem die Hirnregionen aktiv sind, die auch für die Verarbeitung von natürlicher Sprache eine Rolle spielen. Keine Aktivität konnte hingegen in Richtung mathematischen oder logischen Denkens beobachtet werden. Die Erkenntnisse könnten dabei weitreichende Folgen für das Programmieren haben. Etwa wenn es um das Design von Programmiersprachen, die Ausbildung oder die Unterscheidung von kompliziertem und einfachem Code geht. Daher wurde das Forschungsdesign inzwischen auch von verschiedenen Forschungsgruppen weltweit aufgegriffen und erweitert. Quelle:...

Mehr

„CLEVER“ in die Zukunft

Posted by on 15. Juli 2020 in Aktuell aus dem Saarland | Keine Kommentare

Das digitale Lernen der schulen steht in den Startlöschern. Nach dem Projekt „CLEVER“ sollen Lerninhalte für Schulen in Zukunft automatisch erstellt und optimal auf die neuesten Technologien abgestimmt werden. Der name des Projekts soll das intelligente Zusammenspiel von Digitalisierung und Bildung ausdrücken. Das Projekt steht unter der Leitung von ProfessorJulia Knopf. Neben der Uni versitzt des Saarlandes sind auch das Partner sind das Deutsche Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz (DFKI) und die Didactic Innovations GmbH mit Sitz in Saarbrücken beteiligt. CLEVER ist auch ein Resultat des DigitalPakt Schule und wird vom Bund mit 6 Mrd. EUR gefördert. Mit der CLEVER-Software soll erstmals die automatisierte Entwicklung von Lerninhalten entlang der lebenslangen Bildungskette ermöglicht werden. Dies schließt die Grundschule bis zur Ausbildung mit ein. Auch Ministerpräsident lobte das Projekt und fügte an, dass es wieder gelungen ist ein innovatives Projekt ins Saarland zu holen. Quelle:...

Mehr

Saar-Informatikerinner gewinnen Frauen MINT-Award

Posted by on 12. Juli 2020 in Aktuell aus dem Saarland | Keine Kommentare

Die beiden Saarbrücker Informatikerinnen Marlene Böhmer und Noshaba Cheema wurden mit dem Frauen MINT-Award der Deutschen Telekom ausgezeichnet. Die Auszeichnung beruft sich dabei auf die Forschungsergebnisse, die aus den Masterarbeiten der beiden Studentinnen hervorgegangen sind. Die Deutsche Telekom verleiht zusammen mit dem Studierendenmagazin „audimax Medien“ und der Initiative „MINT Zukunft schaffen“ den Award seit 2014. Hierbei können MINT-Absolventinnen aus der ganzen Welt ihre Abschlussarbeit zu strategischen Wachstumsfeldern einreichen. Quelle:...

Mehr