IT-Sicherheitsexperten erläutern neue Technologien gegen die digitale Bedrohung in einer Vortragsreihe im Saarbrücker Rathaus.
Kernprobleme der IT-Sicherheit – und wie man sich vor Datenmissbrauch und anderen kriminellen Angriffen aus dem Netz schützen kann, thematisieren Experten des Saarbrücker Kompetenzzentrums für IT-Sicherheit im Rahmen einer neuen öffentlichen Vorlesungsreihe. Sie startet am 23. Februar 2015 und wird von der Landeshauptstadt Saarbrücken in Zusammenarbeit mit der Universität organisiert. Die Vorträge finden montags um 19 Uhr im Festsaal des Saarbrücker Rathauses statt. Der Eintritt ist frei.

http://www.uni-saarland.de/nc/aktuelles/artikel/nr/12177.html