Die Anzahl der Hacker-Angriff auf Home-Router ist drastisch gestiegen. Zwischen September und Dezember 2019 hat sich die Zahl dabei fast verzehnfacht. Dies könnte darauf zurückzuführen sein, dass mit der Verlagerung von Firmendaten in Heimnetzwerke solche Attacken für Kriminelle weit lukrativer werden. Ziel der Angreifer ist es dabei meist, die Geräte in ein Botnetz einzuspannen, um damit etwa DDoS-Angriffe auf Firmen-Websites zu führen. Ein Grund für die hohe Anzahl der Angriffe könnte auch in der rückständigen Sicherheit solcher Geräte zu finden sein.

Quelle: https://www.heise.de/news/WLAN-Router-im-Visier-von-Hackern-4852953.html