Verordnungsvorschlag der EU-Kommission zur Regulierung von automatisierten Entscheidungssystemen

Die EU-Kommission hat einen Verordnungsvorschlag vorgelegt, der gewisse 
Anwendungen künstlicher Intelligenz verbietet und andere strengen 
Regeln unterwirft.

Der Vorschlag enthält eine Liste mit Anwendungen, die künftig als „hochriskant“ eingestuft werden sollen und dann genehmigungspflichtig sind. Der Echtzeit-Einsatz biometrischer Systeme zur Identifizierung von Menschen soll auf wenige Ausnahmen beschränkt werden, z.B. zur Terrorismusbekämpfung. „Social-Credit-Systeme“, wie in China bereits getestet, sollen verboten werden.

Weiterführende Links: