Unter anderem große Internetunternehmen wie Google, Amazon und Netflix stellen sich gegen die Auflockerung der Netzneutralität in den USA durch die Bundes Kommunikationsbehörde FCC. Die Behörde arbeite zurzeit daran die von der Obama Administration geschaffene Netzneutralität zu zerstören.

dazu auf heise.de:

„2015 waren die Regularien von einer demokratischen Mehrheit durchgesetzt worden. Nun sieht die Lage anders aus: Inzwischen haben die Republikaner in der Behörde das Sagen.
Der Streit über die Bewahrung der Netzneutralität zieht sich schon länger hin. Die Demokraten hatten die Behörde mit weitgehenden Rechten ausgestattet, die es ihr erlauben, in das Geschäft der Provider einzugreifen und bestimmte Geschäftspraktiken zu unterbinden. Dieses Prinzip wollen die Republikaner nun umkehren, weil sie hier eine Innovationsbremse sehen.“

Quellen:
https://www.washingtonpost.com/news/the-switch/wp/2017/04/12/tech-companies-are-teeing-up-another-fcc-fight-on-net-neutrality/?utm_term=.509dfe762658
https://www.heise.de/newsticker/meldung/Angriff-auf-die-Netzneutralitaet-US-Behoerde-will-Obamas-Regularien-aufweichen-3686244.html