Der US-Amerikaner Sanford Wallace (47), auch als „Spam King“ oder
„Spamford“ bekannt, muss nach einem Urteil des United States District
Court – Nothern District of California für 30 Monate ins Gefängnis.
Wallace hatte Millionen von Spam-Nachrichten an Facebook-Nutzer
verschickt und eine Anweisung des Gerichts Facebook nicht zu nutzen
missachtet. Neben der Gefängnisstrafe, an die sich eine 5-jährige
Bewährung anschließt muss Wallace 310,628.55 US-Dollar Schadensersatz
zahlen. Der Haftantritt soll am 7. September diesen Jahres erfolgen.

– Pressemitteilung des Gerichts:
https://www.justice.gov/usao-ndca/pr/sanford-spam-king-wallace-sentenced-two-and-half-years-custody-spamming-facebook-users

– Anklageschrift: https://www.justice.gov/usao-ndca/file/867141/download

– Schuldeingeständnis des Angeklagten:
https://www.justice.gov/usao-ndca/file/867146/download