Der im vergangenen Jahr durch das Europa-Parlament verabschiedete
Gesetzesentwurf zum Urheberrecht findet offenbar nicht die notwendige Mehrheit
der EU-Mitgliedsstaaten.
Die rumänische Ratspräsidentschaft hat einen neuen Kompromissvorschlag vorgelegt, wie kürzlich durch ein geleaktes Papier bekannt wurde.
Quellen:
Geleaktes Papier:
Sekundärquelle: