Der Abschlussbericht des US-Sonderermittlers Robert Mueller ist ein Werk der amerikanischen Regierung und damit gemeinfrei. Da er jedoch im Original nur in Form von nicht durchsuchbaren PDFs veröffentlicht wurde, hatten Nutzer der Plattform Scribd das Dokument in einer durchsuchbaren Form hochgeladen.
Insgesamt wurden jedoch 32 Versionen des Dokuments vom Upload-Filter der Plattform gesperrt. Grundlage hierfür war die Entscheidung eines Verlages, den Bericht als Buch zu veröffentlichen. Damit wurde laut Scribd der Algorithmus dazu verleitet die Dokumente als urheberrechtlich geschützt einzustufen.

Quelle: https://www.heise.de/newsticker/meldung/Omen-fuer-EU-Urheberrechtsreform-Uploadfilter-sperren-Mueller-Bericht-4404453.html