Facebook hat für ein Forschungsprojekt den Newsfeed von rund 700.000 seiner Nutzer gezielt manipuliert. Dies geht aus einem Bericht in der Fachzeitschrift Proceedings of the National Academy of Science, die von der Akademie der Wissenschaften der Vereinigten Staaten herausgegeben wird, hervor. Ziel des Experiments war es zu untersuchen, wie sich positive und negative Ereignisse über Soziale Netzwerke verbreiten und auf die Stimmung der Nutzer auswirken. Der Bericht sowie weiterführende Informationen zu dem Experiment stehen unter den nachfolgenden Links zum Abruf bereit.

Related Links