Twitter gab eine Erklärung heraus, dass für Twitter-Nutzer, die außerhalb der USA leben ab dem 18.Mai 2015 die irischen Datenschutzstandards gelten. Desweitern werden die Dienste für diese Kunden von der Twitter International Company, deren Sitz in Dublin liegt, übernommen. Offiziell heißt es:
 
"Wenn Du außerhalb der USA lebst, werden Dir unsere Dienste nun von Twitter International Company, unserem Unternehmen mit Sitz in Dublin (Irland), bereitgestellt. Twitter International Company ist dafür verantwortlich, Deine Account-Informationen nach dem irischen Datenschutzgesetz zu verwalten, das auf der Europäischen Datenschutzrichtlinie basiert."
 
Irland ist aufgrund seiner im EU-Vergleich eher lockeren Datenschutzvorschriften ein beliebtes Ziel für Internet-Firmen aus den USA. Twitter folgt so anderen Größen wie Google und Facebook auf die grüne Insel.