Aus einer aktuellen Studie der Business Software Alliance (BSA), einem Verband von Softwareherstellern, lässt sich entnehmen, dass die weltweite Nutzung von nicht-lizenzierter Software um 1% gestiegen ist. Weltweit wurde dadurch, so die Studie, ein Schaden von etwa 62 Milliarden US-Dollar verursacht. Dem Sinken der Zahlen in der europäischen Union (2013: 31 statt 33% im Jahr 2011), steht ein Anwachsen der Nutzung von nicht-lizenzierter Software in Asien gegenüber (2013: 62 statt 60% im Jahr 2011). In Deutschland gaben 24% der Befragten an nicht-lizenzierte Software zu nutzen.

Related Links