Im spanischen Amtsblatt (Boletín Oficial del Estado) vom 31. Mai 2005 ist der Nationalplan zur Vergabe von Domains unterhalb der Top Level Domain (TLD) „.es“ veröffentlicht worden, der damit als Verordnung ITC/1542/2005 am 01. Juni 2005 in Kraft getreten ist (http://www.boe.es/…/A18170-18175.pdf). Nunmehr ist die Verwendung der Subdomains „.com.es“, „.nom.es“, „.org.es“, „.gob.es“ und „.edu.es“ möglich (Cap. III). Die Subdomain „.com.es“ können z. B. natürliche oder juristische Personen beantragen, die Interesse an Spanien haben oder Beziehungen zu diesem Land unterhalten (Cap. III 10.a).

(Matthias Schassek)

Related Links