Wie lassen sich Open Data für die Gesellschaft nutzbar machen? Diese Frage ist zentrale Aufgabenstellung beim Wettbewerb „Apps für Deutschland“ bei dem jeder eingeladen ist, Anwendungen zu schaffen, um Daten, die von Behörden in Deutschland erhoben, gespeichert und verarbeitet werden, für die breite Öffentlichkeit nutzbar zu machen. Die Veranstalter des Wettbewerbs (das Open Data Network, die Open Knowledge Foundation Deutschland und das Government 2.0 Netzwerk Deutschland) stellen in einem virtuellen Showroom auf der Homepage des Wettbewerbs eine Sammlung besonders gelungener Beispielprogramme vor. Der Wettbewerb wird unterstützt vom Bundesverband Informationswirtschaft, Telekommunikation und neue Medien (Bitkom e.V.), die Landesinitiative „Projekt Zukunft“ von Berlin sowie durch die Freie Hansestadt Bremen. Die Schirmherrschaft hat der Bundesminister des Innern inne. Alle weiteren Informationen (wie etwa die Teilnahmebedingungen etc.) sind der Homepage zu entnehmen.

Related Links