Google hat ein neues Datenschutzzentrum mit Standort München eröffnet. Das neue Google Safety Engineering Center (GSEC) soll bis zum Jahresende 200 Mitarbeiter beschäftigen und Sicherheit und Datenschutz fortentwickeln. So will man etwa zukünftig bösartiges Browser Fingerprinting durch Webseiten erkennen können sowie das Dashboard des im Jahre 2015 gestarteten „Google-Kontos“ weiterentwickeln.
Geplant ist, Privacy Tools „Made in Germany“ bereitzustellen, die nicht erst auf die Vorgaben eines Gesetzgebers warten müssen. So seien viele Tools, an denen weiterentwickelt wird, bereits älter als die DSGVO und gingen durchaus über geltendes Gesetz hinaus.

Quelle: https://www.heise.de/newsticker/meldung/Google-eroeffnet-Datenschutz-Zentrum-in-Muenchen-4422148.html