EDRi (European Digital Rights) ist ein Dachverband von Organisationen, die die Privatsphäre und die Freiheit der Bürger in digitalen Zeitalter schützen wollen. Gegründet wurde EDRi im Jahr 2002 und beinhaltete ursprünglich 10 Organisationen aus sieben europäischen Ländern. Bis heute in die Organisation sowohl in der Zahl, aus auch in der Ländervielfalt deutlich gestiegen (33 Organisationen, 19 verschiedene Staaten).  Eine Übersicht der Mitglieder findet sich hier. Die Themenschwerpunkte von EDRi (Privatsphäre, Urheberrecht, Selbstregulierung, Meinungsfreiheit und Sicherheit und Überwachung) decken alle Kernbereiche der digitalen Gesellschaft ab 

Das Internetprojekt meint: "Ein Besuch der Seite lohnt gerade in Zeiten in denen man geneigt ist, etwa wegen der Vorratsdatenspeicherung, den Ermittlungen gegen Netzpolitik.org, die europäische Sicht aus den Augen zu verlieren." 

https://edri.org