Der Supreme Court der kanadischen Provinz British Columbia hat Google in einem aktuellen Urteil dazu verpflichtet rechtsverletzende Suchergebnisse weltweit aus dem Suchindex zu löschen. Eine Löschung der Suchergebnisse allein in der kanadischen Variante von Google reiche nicht aus um die Rechtsverletzung zu verhindern. Google hat angekündigt gegen das Urteil Rechtsmittel einzulegen. Das Urteil kann im Volltext unter dem nachfolgenden Link abgerufen werden.

Related Links