Im Rahmen des IT-Investitionsprogramms der Bundesregierung sollen IT-Sicherheitskits für Bürger bereitgestellt werden. In einem offen Zuwendungsverfahren wurden durch das Bundesministerium des Innern zehn Maßnahmen von Unternehmen, Verbänden und sonstigen Bewerbern ausgewählt, die bezuschusst werden. In den Kits enthalten sind ein sicherer Chipkartenleser, Informationen zur Nutzung von Chipkarten sowie weiteres von den Zuwendungsempfängern zur Verfügung gestelltes Material. Die Informationen zur Nutzung von Chipkarten sollen unter anderem auch über den Umgang mit dem neuen Personalausweis beleuchten.

Eine ausführliche Übersicht zu den teilweise kritisch betrachteten Neuerungen beim elektronischen Personalausweis wird auf der Kanzleiseite Ferner bereitgehalten.

Related Links