Am 29.07.2002 hat der ‚Los Angeles Superior Court Central‘ der Klage des ICANN-Direktors Karl Auerbach stattgegeben. Bis zum 9. August muss ihm Zugang zu den Hauptbüchern der ICANN gewährt werden (http://www.eff.org/Cases/Auerbach_v_ICANN/20020729_superior_court_ruling.html). Eine Übersicht über die Verlauf des Falles steht auf den Seiten der ‚Electronic Frontier Foundation‘ zur Verfügung (http://www.eff.org/Cases/Auerbach_v_ICANN/).

Related Links