Google hat in seinem Europa-Blog darüber informiert, welche Daten während der Google Street View- Fahrten gesammelt werden. So werden nicht nur Photos und 3-D-Umgebungen festgehalten, sondern auch WiFi-Netzwerkinformationen aufgezeichnet. In einem 4-seitigen Pdf-Dokument nimmt Google zudem explizit Stellung zu den WiFi-Datensammlungsvorwürfen in Verbindung mit den Google Street View-Fahrten. Nachdem mehrere nationale Datenschutzbeauftragte Google dazu aufgefordert hatten, hat das Unternehmen nun klargestellt, dass Google WiFi-Daten sammelt und dies aus ökonomischen Gründen mit den Google Street View-Fahrten koppelt. Dennoch sollen die Daten jeweils unabhängig voneinander gespeichert und genutzt werden. Zudem legt Google offen, dass die Daten gesammelt würden, um standortbasierte Dienste zu verbessern und das Unternehmen darin kein Problem erkennt.

Related Links