Der US-amerikanische Internetkonzern Google setzt beim Thema Datenschutz auch weiterhin auf Dialog. So veranstaltet Google am 24. November eine eintägige interaktive Veranstaltung unter dem Titel „DatenDialog“ in Berlin. Die Veranstaltung soll sich mit den Chancen, Risiken und Lösungen rund um das Thema Daten und Privatsphäre im Internet sowie die jeweilige Verantwortung der einzelnen Akteure beschäftigen. Zu den vortragenden Gästen zählen u.a. Cornelia Rogall-Grothe (Staatssekretärin im Bundesministerium des Innern und Beauftragte der Bundesregierung für Informationstechnik), Peter Schaar  (Bundesbeauftragter für den Datenschutz und die Informationsfreiheit) und Cory Doctorow (kanadischer Science-Fiction-Autor, Journalist und Blogger). Zudem werden Interaktive Paneldiskussionen und Workshops angeboten. Die Teilnahme ist kostenlos. Über mögliche Ergebnisse dieser Veranstaltung werden wir Sie an dieser Stelle informieren.

Related Links