Eine Verordnung zur Ergänzung des Post- und Telekommunikationsgesetzes hat der französische Wirtschaftsminister erlassen. Die Verordnung sieht eine Neuordnung des Registrybetriebes vor. Unter anderem soll die Vergabe der französischen Länderregistries nun durch das Wirtschaftsministerium erfolgen. Zudem soll die Verwaltung der fr-Domain, die vorher durch die AFNIC durchgeführt wurde, sowie der Domains der Überseedépartements, europaweit neu ausgeschrieben werden. Die Bewerber müssen jedoch mit einigen Vorschriften rechnen. So ist eine Verpflichtung zur automatischen Löschung oder Sperrung kritischer oder leicht missverständlicher eingestufter Domains geplant. Die Vergabe solcher Domains soll zudem kontrolliert werden.

Related Links