Mehrere Suchmaschinen wie beispielsweise Google, Yahoo, A9 (Amazon) bieten seit kurzem eine spezielle Creative-Commons-Suchfunktion an. Die Suchfunktion erlaubt es, gezielt nach Web-Inhalten zu recherchieren, die unter einer Creative Commons Lizenz stehen. Die den CC-Lizenzen unterstellten Werke sind zusätzlich so codiert, dass Suchmaschinen diese Eigenschaft automatisch verarbeiten können. Es handelt sich damit um eine der ersten Semantik-Web-Applikationen auf breiter Basis.

Auf den Seiten von OpenBusiness gibt es seit 17. März einen Creative-Commons-Statistics-Generator, der auf der Grundlage der von Yahoo erfassten Backlinks eine Statistik darüber erstellt, auf welche der unter einer CC-Lizenz veröffentlichten Webseiten am meisten gelinkt wird.

Related Links