Nachdem bereits im Jahr 2014 ein Dokument vom chinesischen State Council veröffentlicht wurde in dem der Aufbau eines Sozialpunkte Systems thematisiert wurde. Wie jetzt bekannt wurde könnte dieses System bereits im Jahr 2020 eingeführt werden. Dabei sollen die Staatsbürger nach einem Rating System bewertet werden. Die dafür erforderlichen Daten sollen im Netz gesammelt werden und anhand dieser Daten soll dann der Sozial-Punkte-Stand gebildet.

Belohnt werden soll gutes, vorbildliches und regierungskonformes Verhalten. Ein negatives Rating soll etwa bei der Vergabe von Krediten, für Beförderungen, Mietverträgen oder Zugang zu guten Bildungseinrichtungen für die Kinder berücksichtigt werden.

Quellen:

http://www.zeit.de/digital/datenschutz/2017-11/china-social-credit-system-buergerbewertung

http://www.wired.co.uk/article/chinese-government-social-credit-score-privacy-invasion