Das Bayerische Landesamt für Datenschutzaufsicht (BayLDA) hat 13.404 Internetseiten auf den datenschutzkonformen Einsatz von Tracking-Programmen untersucht. Im Ergebnis hat das BayLDA festgestellt, dass bei den 13.404 Webseiten bayerischer Anbieter insgesamt 2.449 Google Analytics verwenden und davon lediglich 78 (d.h. rund 3%) das Tracking-Programm datenschutzkonform einsetzen. Das BayLDA wird die übrigen 2.371 Webseitenbetreiber benachrichtigen und nochmals auf die in der Pressemitteilung näher beschriebenen Voraussetzungen zur datenschutzkonformen Nutzung hinweisen. Die eindeutigen Ergebnisse dieser Untersuchung machen die Notwendigkeit eines sensibleren Umgangs mit den Tracking-Programmen und der korrekten Einstellung durch die Webseitenbetreiber deutlich.

Related Links