Nach der Bundeswahlordnung können Briefwahlanträge für die Bundestagswahl erstmals auch per ‚E-Mail oder durch sonstige dokumentierbare Übermittlung in elektronischer Form‘ zur Verfügung gestellt werden. Hiervon hat nun das Land Berlin Gebrauch gemacht. Wahlberechtigte Berlinerinnen und Berliner können dieses Jahr einen elektronischen Briefwahlantrag ausfüllen, mit dessen Hilfe die zu übermittelnden Daten verschlüsselt an die Geschäftsstelle des Landeswahlleiters geschickt und von dort an das zuständige Bezirkswahlamt weitergeleitet werden (http://www.statistik-berlin.de/wahlen/bundestagswahl-2002/briefwahl/briefwahl.htm).

Related Links