Einige US-amerikanische Websites, vor allem Nachrichtenseiten, erlauben derzeit Nutzern aus der Europäischen Union (sowie den EWR-Mitgliedern Island, Liechtenstein und Norwegen) keinen Zugriff auf deren Onlineangebot. Grund dafür ist die DSGVO („blocked due to GDRP“). Die zum Medienhaus Lee Enterprises gehörende Bismarck Tribune und Tronc-Zeitschriften wie die New York Times und Chicago Tribune sind derzeit nicht erreichbar. An einer Lösung würde gearbeitet, wie der Nachricht auf den zum Tronc-Konzern gehörenden Websites zu entnehmen ist.

Die Washington Post dagegen fordert von Lesern aus dem EWR eine Zustimmung zur Nutzung von Cookies und Tracking, um personalisierte Werbung zu ermöglichen. Alternativ werden kostenpflichtige Abonnements angeboten. Das Time-Magazin ist abrufbar, nachdem der Nutzer einem Datentransfer in die USA und der Verarbeitung seiner Daten aus dem Zweck der Anzeige personalisierter Werbung zustimmt. Die Nachrichten der National-Public-Radio-Zusammenschlusses sind derzeit sowohl in einer Nur-Text-Version als auch nach Zustimmung zur Datenverarbeitung in der gewohnten Version abrufbar.