Anlässlich des Safer Internet Day am 10. Februar 2015 wurde die Internetseite youngdata.de als gemeinsames Jugendportal der Datenschutzbeauftragten des Bundes- und der Länder freigeschaltet.
Zielgruppe der Informationsplattform sind vorwiegend Schüler und junge Erwachsene, was sich auch in Aufbau, Sprache und Stil niederschlägt. Die Jugendlichen können und sollen vor allem „Datenschutz in eigener Sache“ lernen. Dazu gehört in erster Linie, wie sie sich selbst bei der Nutzung von Facebook, WhatsApp, YouTube, Konsolen, Smartphones und anderer Apps schützen. Daneben werden Gefahren von Cybermobbing, aber auch Lösungen dafür und weitere Tipps erläutert.
Lehrkräfte, Ausbilder und Eltern sollen wichtige und nützliche Informationen erhalten, dazu gehören Tipps zum Datenschutz, redaktionelle Beiträge und nützliche Links zu wichtigen Angeboten im Internet.

http://www.youngdata.de