Die auf IT-Revision und IT-Controlling spezialisierte Xamit Bewertungsgesellschaft bietet auf Ihrer Homepage eine Studie zur datenschutzrechtlichen Bewertung der in Deutschland populärsten Webstatistik-Dienstleister an. Die Studie wurde erstmals im April 2010 vorgestellt und inzwischen 5 mal aktualisiert und trägt den Titel "Webstatistiken im Test – Welcher Dienst ist in Deutschland legal?". Laut Xamit-Studie können gegenwärtig nur sechs der elf getesteten Webstatistik-Dienste in Deutschland legal bzw. im Einklang mit den gelten Datenschutzregelungen genutzt werden. 

Ebenfalls mit dem Datenschutz auf Website befasst sich das Xamit Datenschutzbarometer 2010. Bei einer Überprüfung von 26.742 Webpräsenzen von in Deutschland ansässigen Unternehmen, politischen Organisationen, Gemeinden und Vereinen auf die Einhaltung geltender Datenschutzbestimmungen kam Xamit zu dem Ergebnis, dass 73 Beanstandungen pro 100 deutscher Webpräsenzen Grund zur Beanstandung boten. Dies sei eine Steigerung von fast 20 Prozent gegenüber 2009.

Die beiden Studien können im Volltext kostenlos heruntergeladen werden.

Related Links