Auch dieses Jahr findet der World Intellectual Property Day wieder am 26. April statt, um die Verbindung von geistigem Eigentum und Kreativität zu feiern. Das diesjährige Treffen steht unter dem Motto „Encouraging Creativity“ (Kreativität fördern). Das Ziel dieser, im Jahre 2000 ins Leben gerufenen Veranstaltung, ist die vermehrte Beschäftigung mit dem Thema „geistiges Eigentums“. Es soll beispielsweise das Bewusstsein dafür, wie Patente, Urheberrechte und Handelsmarken unsere tägliches Leben beeinflussen, erhöht werden. Eine Übersicht mit den Aktionen der jeweiligen teilnehmenden Ländern steht auf der Website der World Intellectual Property Organisation zur Verfügung. Deutschland befindet sich jedoch nicht in der Liste.

Related Links