Das Legal Information Institute (LII) der Cornell Law School in New York zählt zu den Internet Pionieren unter den juristischen Ausbildungsstätten und Forschungseinrichtungen mit einem beeindruckenden Angebot an rechtlichen Informationen. Der Server bietet eine Sammlung aktueller und historischer Entscheidungen des US Supreme Court, vollständige Hypertextversionen folgender Vorschriften: U.S. Code, U.S. Constitution, Code of Federal Regulations, Federal Rules of Evidence and Civil Procedure. Hinzukommen aktuelle Entscheidungen des New York Court of Appeals und deren Kommentierungen im liibulletin-ny.
Schon lange werden die wichtigsten Uniform Laws wie vor allem der Uniform Commercial Code elektronisch vorgehalten. Die Uniform Laws sind nicht etwa einheitlich geltendes amerikanisches Bundesrecht, sondern Modellgesetze, die den für die Gesetzgebung zuständigen Einzelstaaten zur Einführung vorgeschlagen werden. Dabei haben die Einzelstaaten durchaus die Möglichkeit, abweichende Regelungen zu treffen. Für den Rechtsanwender genügt es deshalb nicht, den Uniform Commercial Code zu kennen. Im praktischen Fall muß er zu dem Recht des Einzelstaates vordringen, das seinen Fall beherrscht. Hier hilft ihm seit jüngstem der Uniform Law Locator. Mit diesem Instrument stellt das Legal Information Institute, ausgehend vom Uniform Commercial Code und anderen Uniform Laws, den Zugriff auf die Umsetzungen des Uniform Commercial Code und der anderen Modellgesetze in den Einzelstaaten zur Verfügung: ein modellbildendes Unterfangen, das sich im europäischen Bereich für Richtlinien und ihre Umsetzungen empfiehlt.(HR)

Related Links