Das ‚Institute for Information Law‘, University of Amsterdam, hat ein Informationsportal zur ‚Richtlinie über den rechtlichen Schutz von Datenbanken‘ eröffnet. Zunächst erhält man eine kurze Einführung in die Entwicklungsgeschichte der Richtlinie mit Links zu den wichtigsten offiziellen Dokumenten.

Im Folgenden werden die einzelnen Mitgliedstaaten aufgelistet. Zu fast jedem Staat erhält man Informationen zur Umsetzung der Richtlinie in nationales Recht mit Links auf die entsprechenden Dokumente. Weiterhin werden beispielhaft einige Entscheidungen aufgeführt und kurz zusammengefasst. Soweit die Entscheidungen online publiziert wurden, sind sie im Text verlinkt worden.

Die Rubrik ‚Germany‘ beinhaltet neben den Hinweisen zum ‚Gesetz zur Regelung der Rahmenbedingungen für Informations- und Kommunikationsdienste‘ und zum ‚Deutschen Urheberrechtsgesetz‘ auch eine Auflistung einiger Fälle, beginnend im Jahr 1998. Das letzte aufgeführte Urteil stammt aus dem Jahr 2002. Es handelt sich dabei um die Entscheidung des Landgerichts München I vom 01.03.2002 zu elektronischen Pressespiegeln.

Related Links