Mittels einer kostenlos zu beziehenden Software sollen auch
Technik-Laien nach Authentifizierung im Telekom-Shop, mittels
Telekom-Log-In oder mittels des elektronischen Personalausweises in
wenigen Schritten ihre E-Mails verschlüsseln und versenden können. Der
Quellcode der Software ist frei verfügbar und soll Experten den Blick
darauf ermöglichen, dass Hintertüren nicht in der für Outlook und
Thunderbird zunächst nur unter Windows angebotenen Software enthalten
sind. Leider nutzt die „Volksverschlüsselung“ statt Zertifikaten, die viele E-Mail-Programme und Browser bereits implementieren, ein eigenes das durch die Software installiert wird.

Quelle:
http://www.t-online.de/computer/sicherheit/id_78261176/-volksverschluesselung-startet-e-mail-verschluesselung-gratis-fuer-alle.html