Nachdem Tarantinos Klage gegen die Website Gawker abgewiesen wurde, hat er nun in der vorgegebenen Frist eine neue Klageschrift eingereicht. Die erste Klage war zuvor vom zuständigen Gericht abgewiesen worden, weil sie zu unspezifisch gewesen sei. In der neuen Klage wird Gawker der Vorwurf der direkten und mittelbaren Urheberrechtsverletzung gemacht. So habe Gawkker zunächst das Skript zu einem neuen Tarantino-Film von einer anderen Internetseite heruntergeladen und anschließend Links zur betreffenden Fundstelle veröffentlicht und so das Skript weiter verbreitet.

Related Links