In Fernost taucht ein Rechtsinformationssystem auf, das geistig mit dem Saarbrücker Ansatz ‚Freies Recht für freie Bürger‘ verbunden ist. Taiwan als Mitglied der BGB-Rechtsfamiliehat sein gesamtes positives Rechtssystem seinen Bürgern im Internet zur Verfügung gestellt. Die ‚Staatliche Datenbank für Gesetze und Verordnungen‚ wird vom Justizministerium Taiwans betrieben. Das Angebot ist in acht Rubriken gegliedert, nämlich Nachrichten, Gesetzestexte, Suchmaschine, Rechtsansichten des Gerichts, Staatsverträge, Rechtslage zwischen Taiwan und China, Rechtsberatung und eine Linksammlung. Abgerundet wird es von einem Newsletter.

Besonders bemerkenswert ist es, dass zum Lesen bzw. Ausdruck der Gesamttext, einzelne Kapitel und Einzelparagraphen für jedes Gesetz bereitgestellt werden. Jeder Einzelparagraph wird weiter auf Rechtsansichten des Gerichts, Rechtsprechung und relevante Regelungen erweitert.

Insgesamt verdient dieses

kostenfreie Rechtsinformationssystem deswegen Aufmerksamkeit, weil es nicht nur dienend, sondern auch lehrend funktioniert. Das Internet als Weltmedium wird leider nicht genug berücksichtigt: Eine fremdsprachige Version ist leider nicht zu

finden.

Related Links