In einem Konzeptpapier hat der Leiter des Helmholtzforschungszentrums für Cybersicherheit, Michael Backes, seine Ideen und Visionen vorgestellt, um das Saarland als IT-Hotspot weiter zu etablieren.
Ansatzpunkte seien demnach vor allem ein Ansiedlungskonzept, Wohnraum für CISPA-Mitarbeiter und Partnerunternehmen, ein besserer ÖPNV und eine Neuausrichtung der saarländischen Bildungslandschaft.

Quelle: https://www.sr.de/sr/home/nachrichten/politik_wirtschaft/forderungen_fuer_ein_saarvalley100.html