Der Sicherheitsforscher Troy Hunt hat im Internet eine riesige Datensammlung von Mail-Adressen und teilweise auch zugehörigen Passwörtern gefunden. Demnach gehe es um 773 Millionen Mail-Adressen und bis zu 21 Millionen Passwörter, die auf verschiedenen Webseiten und Datenbanken ausgespäht wurden.

In der Folge wurde ein Tool eingerichtet, mit Hilfe dessen jeder einzelne testen kann, ob er oder sie betroffen ist:

 

 

Quellen:

– Webseite von Troy Hunt: https://www.troyhunt.com/the-773-million-record-collection-1-data-reach/

– Zusammenfassender Fachartikel: https://t3n.de/news/773-millionen-passwoerter-1138337/

 

„Identity Leak Checkern“  zur Überprüfung der eigenen Betroffenheit:
– Hasso Plattner Institut in Potsdam: https://sec.hpi.de/ilc/search

– Troy Hunt: https://haveibeenpwned.com/