In der vergangenen Woche trafen sich in Berlin rund 4000 Teilnehmer, zumeist Blogger, Internetaktivisten und Netzintellektuelle, zur sechsten re:publica. Die dreitägige Konferenz, die in 2007 erstmals stattfand und damals rund 700 Teilnehmer hatte, trug in diesem Jahr das Motto „ACT!ON“, das die Schubkraft sozialer Medien für politische Bewegungen symbolisieren und deren stetig wachsende Bedeutung unterstreichen sollte. Unser neuer Link der Woche, die Homepage der re:publica, bietet allen, die die Konferenz nicht persönlich besuchen konnten oder die angebotenen Live-Streams verpasst haben sollten, ein umfangreiches und sehenswertes Video-Archiv und viele weitere Informationen über diese spannende Veranstaltung. Das Archiv umfasst eine große Auswahl an interessanten Beiträgen aus den letzten Jahren und steht kostenlos und frei zugänglich zur Verfügung. Auch aus dem diesjährigen,  mehr als zweihundert Stunden umfassenden Programm sollen in wenigen Tagen Beiträge zur Verfügung stehen.

Related Links