Prof. Dr. Stephan Lorenz, Inhaber des Lehrstuhls für Bürgerliches Recht, Zivilprozeßrecht, Internationales Privatrecht und Rechtsvergleichung an der Universität Augsburg, bietet unter dem Namen ‚Infoseiten zur Schuldrechtsmodernisierung 2001/2002‘ eine sehr umfangreiche Sammlung von Materialien und Informationen zur geplanten Schuldrechtsreform an. So hat er zunächst den Diskussionsentwurf des Bundesministeriums für Justiz, sowie den Regierungsentwurf vom 09.05.2001 ‚…in eine benutzerfreundliche elektronische Version umgestaltet, um so die einzelnen geplanten Regelungen durch Verknüpfung mit der jeweiligen Einzelbegründung transparenter zu machen‘. Weiterhin findet man Texte zum europarechtlichen Hintergrund der Reform und zur europäischen Rechtsvereinheitlichung.

Außerdem beinhaltet das Angebot von Prof. Lorenz Diskussions- und Literaturhinweise, eine Linksammlung und die Möglichkeit, sämtliche Infoseiten in einer ‚download-Version‘ zur offline-Benutzung auf dem eigenen Rechner abzuspeichern.

Neu hinzugekommen zu diesem Service ist die Rubrik ‚Übersichten‘. Dort erhält man Schemata zu einzelnen Bereichen wie z.B. ein ‚Schema zur (vollständigen) Unmöglichkeit der Leistung nach dem Regierungsentwurf‘ im PDF-Format.

Related Links