Mitarbeiter des Sicherheitszentrums der FIFA-WM in Brasilien haben sich einen peinlichen und zugleich gefährlichen Fehler geleistet: In dem Sicherheitszentrum wurde während einem Pressetermin bei dem Fotos angefertigt wurden die WLAN-Kennung und das dazugehörende Passwort auf einem Großbildschirm angezeigt. Eines der Bilder wurde in der Presse veröffentlicht und anschließend online verbreitet. Das Passwort "b5a2112014" war zudem nicht besonders sicher, da es einen deutlichen Bezug zu "Brazil 2014" aufweist und somit einfach zu erraten gewesen wäre. Es ist davon auszugehen, dass das Passwort in der Zwischenzeit geändert worden ist.

Related Links