Saarbrücker Forscher der Universität des Saarlandes werden auf der Cebit 2010 mit „Pachika“ ein System vorstellen, das Fehler während der Ausführung von Computerprogrammen erkennt, mit vorherigen Abläufen vergleicht und sodann eigenständig repariert. Das System soll umfangreichen Computerprogrammen als eigenständiges Reparatur-Set einfach hinzugefügt werden.

Related Links