Das NYPD verklagt Bürgermeister von New York Bill De Blasio. Dabei wird die Unterlassung der Publikation von Bodycam-Filmmaterial begehrt.

Nach des Ausführungen im Antrag seien bereits drei solcher Aufnahmen an die Öffentlichkeit gelangt, die §50-a des New York Civil Rights Law verletzen würden. Die Norm verbietet Aufnahmen der beruflicher Leistungen von Angestellten ohne richterlichen Beschluss zu veröffentlichen. De Blasio entgegnet, dass die Veröffentlichung des Filmmaterials ein wichtiger Schritt für die Stadt in Richtung Transparenz sei.

Antrag: https://www.courthousenews.com/wp-content/uploads/2018/01/BodycamsNYC.pdf

Quelle: https://lawandcrime.com/police/nypd-union-sues-to-stop-release-of-all-bodycam-footage-because-it-violates-officers-civil-rights/