Ab Oktober 2018 wird ein neuer Master-Studiengang an der Universität des Saarlandes angeboten – Entrepreneurial Cybersecurity. Dabei arbeitet die Universität verstärkt mit dem Cispa Helmholtz-Zentrum i.G. zusammen. Der Studiengang hat zum Ziel Vorlesungen der Cybersecurity mit der gleichzeitigen Gründung eines Unternehmens zu verbinden. Während der vier Studiensemester entwickeln die Studierenden eine Gründungsidee der IT-Sicherheit. Dies umfasst im weiteren Verlauf sowohl die Entwicklung eines ersten Prototypens also auch die Betreuung des Produkts bis zur Marktreife.

Bewerbungsschluss für das Wintersemester 2018/2019 ist der 15.07.2018.