Die britische Medienaufsichtsbehörde, das Office of Communications (kurz: Ofcom), die ihren Sitz in London hat und seit 2003 als Konsequenz aus der zunehmenden Konvergenz der Medien die Zuständigkeiten von insgesamt fünf früheren Aufsichtsbehörden erhielt, hat einen neuen Bericht zum Urheberrecht in Großbritannien veröffentlicht. In dem 87-seitigen Bericht werden die aktuellen Entwicklungen auf dem Gebiet des Urheberrechts sowie aktuelle Daten zu Urheberrechtsverletzungen im Vereinigten Königreich aufgezeigt.

Related Links