Das Juristische Internetprojekt Saarbrücken ist für alle Interessierten unabhängig von ihrem Studienfach oder ihrem Ausbildungsstand offen. Durch die kontinuierliche Arbeit des „Juristischen Internetprojektes“ in den wöchentlichen Redaktionssitzungen werden alle wichtigen Beiträge im Bereich des IT-Rechts gefiltert und Informationen aus den juristisch, relevanten Bereichen zusammengetragen. Dieses etablierte Internetportal wird so unter Eurer Mitwirkung stetig weiterentwickelt und aktualisiert. Es besteht die Möglichkeit, durch regelmäßige Teilnahme und Übernahme einzelner Themenarbeiten einen Seminarschein zu erwerben.

Mitmachen lohnt sich, zumal wir auch im Einzelfall technische Fragen zu den neuen Medien gezielt aufarbeiten.

Wie könnt Ihr mitmachen:
Anmelden über die Mail-Adresse des betreuenden Lehrstuhls (je nach Semester: Lehrstuhl Borges oder Lehrstuhl Sorge), wir nehmen euch in den Verteiler, so dass ihr auch auf diesem Weg weiter informiert werden könnt, wichtig ist aber immer die regelmäßige Teilnahme an den wöchentlichen Redaktions- und Seminarsitzungen.