mediendelikte.de ist eine juristische Informationsplattform, die sich mit strafrechtlichen und strafprozessualen Fragen der neuen Medien beschäftigt. Ziel des Computer- und Mediendelikte Kommentars (CuMK) ist es, Phänomene der IuK-Kriminaltität vorzustellen und rechtlich zu erforschen.

Betreiber der Plattform ist Alexander Schultz, Teilnehmer des Studiengangs LL.M. (Informationsrecht) an der Heinrich-Heine-Universität, der das Portal 2004 eröffnet hat und seither kontinuierlich weiterentwickelt. Kommentierungen sind aufgegliedert in Strafrecht, Nebenstrafrecht und Verfahrensrecht. Der Informationsservice richtet sich an alle Betroffenen wie beispielsweise Strafrichter und Strafverteidiger sowie an alle Interessierte an diesem Themengebiet, so auch Medienvertreter. Zum Angebot gehören ebenfalls eine Linkliste, Newsletter und aktuelle Nachrichten. Außerdem bietet die Seite RSS-Feeds an. Auf ein Blick zeigt das Portal strafrechtlich relevante Phänomene der Internet-Kriminalität auf – von Auktionsbetrug bis Warez (Raubkopien) – schlüsselt sie in Varianten auf und ordnet diesen dann anwendbare Gesetzesparagraphen und Kommentierungen zu.

Related Links