Die ‚Market Access Database‘ ist ein Angebot der ‚Generaldirektion Handel‘, einer Einrichtung der Europäischen Kommission. Die Datenbank besteht aus fünf Hauptkategorien. Die Kategorie ‚Sectoral and Trade Barriers Database‘ beinhaltet eine Übersicht über die allgemeinen Handelsbedingungen eines Landes im Industriebereich oder Dienstleistungssektor. Aufgelistet werden alle Handelsschranken, die der EU bekannt sind.

Die ‚Applied Tariffs Database‘ bietet die Möglichkeit, einen Exportmarkt auszuwählen und die Zollgebühren sowie die Inlandssteuern für ein bestimmtes Produkt zu erfragen.

In der Rubrik ‚WTO Bound Tariffs Database‘ kann man Informationen darüber beziehen, welche Zollgebühren Mitgliederländer der WTO maximal fordern dürfen.

Der ‚Exporters‘ Guide to Import Formalities‘ liefert eine Liste sämtlicher Dokumente und wichtiger Formalitäten für den Export eines bestimmten Produkts in ein bestimmtes Land.

Über den ‚GATS Info-Point‘ schließlich können Europäische Dienstleister ihre Leistungen weltweit anbieten. In dieser Rubrik werden die Pflichten der WTO Mitglieder unter dem ‚General Agreement on Trade in Services (GATS)‘ aufgeführt. Ausserdem findet man hier Rechtsdokumente, sowie einen Leitfaden zum GATS.

Die Datenbank ‚Sectoral and Trade Barriers Database‘ steht allen kostenlos zur Verfügung. Auf die übrigen Datenbanken kann nur innerhalb der EU zugegriffen werden.

Related Links