Bundesinnenminister Friedrich hat die polizeiliche Kriminalstatistik 2010 offiziell vorgestellt. 224.000 erfasste Straftaten und ein Anstieg von mehr als acht Prozent im Vergleich zum Vorjahr machen die Internetkriminalität zu einem stetig wachsenden Problem. Die Anzahl der Fälle in denen das Ausspähen von Daten zur Last gelegt wurde stiegen um mehr als 30% an. Insbesondere die Aufklärung der im Internet verübten Straftaten stelle die Polizei weiterhin vor große Herausforderungen. Es ist davon auszugehen, dass die jüngsten Zahlen die Diskussion um wirksame Instrumentarien zur Bekämpfung der Internetkriminalität weiter anfachen wird.

Related Links